Mallorca 06 & 10

Mallorca 2006

Im Spätsommer 2006 besuchten wir zum ersten mal Mallorca und uns war schon damals klar, dass das nicht das letzte mal war. Es sollte nach vielen Jahren überhaupt der allererste geimeinsame Urlaub sein und da ich mit Reisebuchung und -planung nicht viel Erfahrung hatte, buchten wir eine Woche HP in Can Picafort. Zur Unterkunft gibts nix zu sagen, halt ein typisches Tourihotel. Auch der Ort ist eher unschön. Gefallen hat uns jedoch der Strand. Türkisfarbendes Wasser und ein flach abfallender Strand machten den Badespaß perfekt. Hier verbrachten wir insgesamt 2 Tage und die restliche Zeit erkundet wir die Insel.


In Form einer Sprachreise nach Spanien kann das Land übrigens auch perfekt kulturell erkundet werden.

Mallorca 2010

Im Juni 2010 stand dann unser zweiter Mallorcabesuch an. Buchten wir 2006 noch einen Pauschalurlaub, habe ich dieses mal alle selbst organisiert. Zu erst mussten dann die Flüge organisiert werden. Bei Ryanair fand ich auch sofort ein günstiges Angebot, bei dem ich nicht nein sagen konnte.
Nach dem die Flüge gebucht wurden, konnte die Fincasuche starten. Ich suchte ein Haus für mindestestens 5 Personen, Pool und moderner Ausstattung. Bei Las-Islas-Reisen wurde ich schließlich fündig - ein absolutes Schmuckstück. Aber dazu später mehr.
Eine Hiobsbotschaft erreichte mich im Frühjahr. Ryanair teilte mir mit, dass die Flüge verschoben wurden und der Abflug nun erst 19:30 und nicht schon gegen 8 Uhr sein wird. Na klasse, das bedeutet ein Tag weniger Urlaub. Also habe ich mich erneut auf die Flugsuche gemacht und bei Easyjet ein für nur 15€ p.P. teureres Abgebot gefunden. Abflug ist 7:30, so dass der ganze erste Tag noch zur Verfügung steht.
Den Mietwagen buchte ich über Billiger-Mietwagen, die mich wiederum an Go-Record vermittelten. Die MB B-Klasse die ich am Flughafen bekam war absolut neuwertig, jedoch sollte man sich wirklich überlegen ob man nicht vielleicht doch 20 der 30€ mehr ausgibt und dafür bei Sixt oder Europcar mietet. Das Problem war, dass die Leute am Schalter absolut überfordert waren. Ich wartete über eine Stunde obwohl nicht mal 10 Leute vor mir waren. Wären wir nur 30min später gelandet, hätten wir bestimmt 2 Stunden gewartet denn die Schlange nach mir wurde immer länger.

Die Finca

Bevor es richtig losgeht, möchte ich euch kurz unsere Finca vorstellen. Die Finca Tropea befindet sich in einer sanft hügeligen Landschaft ca. 7km von Felanitx entfernt. Nach Santanyi sind es ungefährt 11km. Das Haus besitzt besitzt mit seinen 220qm Wohnfläche insgesamt 3 Schlafzimmer mit einem dazugehörigen Bad, wo von sich 2 im Obergeschoß befinden. Das gesamte Ferienhaus ist sehr modern eingerichtet und nahezu komplett in Natursteinoptik gehalten, was mir sehr gefallen hat. Auch der große Pool hat uns mit seinen fast 50qm super gefallen. Das 12000qm große Grundstück ist zum Teil wirklich schön angelegt. Ein großer Abschnitt wird von dem Eigentümer noch landwirtschaftlich genutzt. Das kam uns auch zu Gute, so bekamen wir kostenlos frische Eier und Kartoffeln.


So genug von der Finca. Wir sind ja nicht nach Mallorca gekommen um den ganzen Tag in der Finca zu verbringen. Ganz im Gegenteil, wir waren jeden Tag mit dem Auto unterwegs und haben die Insel erkundet. Unten seht ihr unsere Touren. An 2 Tagen haben wir unsere Tour aufgrund von schlechtem Wetter abgebrochen und waren überrascht wie gut das Wetter im Süden der Insel war. Wir nutzten die "Freizeit" um im Pool zu planschen.

Die Touren

Tour 1 - Santuari de Sant Salvador Direkt nach der Ankunft haben wir uns gleich auf den Weg zum Santuari de Sant Salvador gemacht. Das 1348 gegründete Kloster befindet sich ganz in der Nähe von Felanitx und so war es für uns nur ein...

Tour 2 - Palma de Mallorca Palma de Mallorca, Castell de Bellvere, Valldemossa, Banyalbufar, Mirador des ses Amines, Mirador de Roca

Tour 3 - Serra de Tramuntana In der Serra de Tramuntana befinden sich die schönen Bergdörfer Valldemossa und Banyalbufar. Hier findet man den perfekten Kontrast zwischen Bergen und Meer.

Tour 4 - Meer, alte Gemäuer und viele Windmühlen Wir badeten in der wohl schönsten Bucht Mallorcas, besuchten alte Burgen im Norden und fuhren durch Mallorcas Felder, an unzähligen Windrädern vorbei.

Tour 5 - Häfen und Badebuchten Wer an der Südküste wohnt, der sollte auf jedem Fall dem Fischerdörfchen Cala Figuera einen Besuch abstatten. Auch Protocolom ist einen Abstecher wert.

Tour 6 - Soller & Formentor 2006 besuchten wir den schönen Ort Sóller und machten eine Bootsfahrt zur beeindruckenden Schlucht des Torrent de Pareis. Außerdem besuchten wir die Nordspitze Mallorcas.


Mallorca Touren auf einer größeren Karte anzeigen